Gruppe Alice

Hallo liebe Eltern und Kinder!

Wir sind eine gemischte Gruppe mit insgesamt 22 Kindern. Alice betreut uns ganztags.

Chin, Elena, Eliah, Théo. Zoé, Chris, Milan, Rose, Luca, Sophia, Mark, Lisken, Léa, Hanna, Fee, Vincent, August, Lilly, Karolina, Luis, Chad und Leyla.

Unser erstes großes Thema ist „Bienen“. Wir haben viel über Bienen erfahren, waren fleissig wie Bienen und durften Milans Honig aus Hauset mehrmals verköstigen. Elena aus unserer Gruppe kennt sich am besten von allen aus! Sie hat Bienen zuhause.

Papa Droste hat uns mit seinen echten Bienen besucht. Das war aufregend! Stellt euch vor, sogar die Bienenkönigin war dabei! Théo macht sich gut als Imker, oder ?

Von 8.00 bis 10.15 Uhr ist Freiarbeitszeit. Wir spielen mit dem Montessorimaterial, kneten, malen, basteln usw. Die Großen arbeiten in dieser Zeit in der Ecke nur für Vorschulkinder, damit sie gut auf die Schule vorbereitet werden. Sie rechnen, schreiben, machen Logico…

In der Zeit von 8 bis 10.15 Uhr frühstücken wir unsere gesunden Brote. Wir machen eigentlich alles alleine: Tasche holen, Brot auspacken, Getränk einschütten, essen, einpacken und sogar spülen.

Ab 8.30 Uhr öffnen die Spielecken: die Puppen- und die Bauecke, der Sandkasten und der Theatersaal. Darauf freuen wir uns besonders! Hier entscheiden wir, was gespielt wird!

Nach dem Aufräumen ruft uns das Klingelkind in den Morgenkreis. Wir begrüssen uns auf Französisch, essen Obst/Gemüse, erzählen, singen deutsche und französische Lieder, machen Achtsamkeitsübungen und vieles mehr … Das Obst und Gemüse haben wir selbst geschält und geschnitten.

Gegen 11.15 Uhr geht es ab nach draußen auf unseren tollen Schulhof. Wir können klettern und rutschen, im Sandkasten spielen und mit Fahrzeugen fahren. Es tut gut frische Luft zu schnappen, zu laufen und laut sein zu dürfen. Um 12 Uhr werden wir abgeholt oder wir bleiben über Mittag in der Schule. In dieser Zeit sind Mittagsaufsichten für uns da.

Am Nachmittag sind wir meistens künstlerisch tätig. Wir basteln, malen, machen Musik und spielen Theater…Wenn wir damit fertig sind, öffnet Alice nochmals die Spielecken für uns.

 

Donnerstags nachmittags turnen in der Mehrzweckhalle. Zum Programm gehören: Bewegung nach Musik, Tänze, Parcourstraining, turnen mit dem Fallschirm, mit Bällen, Säckchen usw.,

Fang- und Geschicklichtskeitsspiele, Staffelspiele….

Natürlich feiern wir den Geburtstag der Kinder. An diesem Festtag bringt das Geburtstagskind Kuchen für uns alle mit. Wir singen gemeinsam, lassen uns den Kuchen an einer langen Tafel schmecken. Ist das Kindergartenleben nicht herrlich?

Am Mittwoch gehen wir mit allen 3 Gruppen zu unserem Waldspielplatz. Schon alleine der Spaziergang dorthin tut uns gut! Bei schönem Wetter frühstücken wir dort. Im Wald können wir nach Herzenslust spielen, toben, bauen und vor allem auf Entdeckung gehen. Keine Sorge, wir bleiben immer in der Nähe von den Kindergärtnerinnen und wenn der Specht ruft, sammeln wir uns alle blitzschnell auf dem Waldsofa.

Last but not least, ab und zu laden uns tatsächlich Eltern zu sich nach Hause ein. Wir gehen zu Fuß, lernen so das Dorf kennen und haben natürlich einen Heidenspaß zusammen. Im diesem Jahr haben wir schon Elena und ihre Bienen besucht.

Ihr seht, uns wird nie langweilig und wir haben viel Freude und Spaß miteinander!